Fünf Jahre iTiZZiMO!

Angefangen hat alles im Juli 2012, iTiZZiMO wurde damals am Standort Würzburg gegründet. Mit jahrelanger Erfahrung im SAP Umfeld wollten die beiden Gründer Reza Etemadian und Christian Kleinschroth den Anwendern von SAP Software eine intuitivere Bedienbarkeit auf einer optisch ansprechenderen Oberfläche zur Verfügung stellen.

Das zusätzliche Aufkommen von Wearables wie Smartwatches und Datenbrillen und die zunehmende Anforderung an die Digitalisierung im Rahmen von Industrie 4.0 hat iTiZZiMO in dessen Richtungsweise bestätigt. Während zu Beginn zunächst individuelle Entwicklungen solcher Anwendungen im Fokus standen, wurde schnell klar, dass dies erst der Anfang der Reise sein kann.
iTiZZiMO machte sich zu diesem Zeitpunkt bereits Gedanken über die Entwicklung eines Produktes, das zukünftig die Verwendung und Erstellung von Software vereinfachen soll, damit sich Unternehmen im Wesentlichen auf Ihr Business konzentrieren können. Auch wenn die eigentliche Grundidee und die Mission stets dieselbe geblieben ist, ist der Anspruch an das dabei entstandene Produkt – den Simplifier – permanent gewachsen.

We revolutionize the way how people interact with software.

Diese Vision blieb stets in den Köpfen der Mitarbeiter und wurde insbesondere durch das Gründerteam und die Mitglieder des Vorstandes vorangetrieben. Wer aber steckt dahinter und ist die treibende Kraft von iTiZZiMO?

Die Gründer Reza Etemadian, CEO und Christian Kleinschroth, CTO verbindet eine lange Freundschaft. Nach seinem Studium der Wirtschaftsinformatik hat Reza Etemadian jahrelang bei der SAP und MHP als SAP-Berater und Projektmanager im Integrationsumfeld gearbeitet. Zuletzt hat er einem österreichischen SRM-Cloud-Anbieter zum weltweiten Erfolg verholfen, indem er das damals junge Unternehmen mit nur 7 Mitarbeitern als Gesellschafter auf über 100 Mitarbeiter aufbaute. Christian Kleinschroth hat nach seinem Studium der Wirtschaftsinformatik bei E.ON gearbeitet und dort vielzählige SAP und Integrationsprojekte verantwortet und umgesetzt. Er verfügt über tiefgehendes Branchenwissen im Bereich der Energieversorgung kombiniert mit einer außergewöhnlichen Affinität für komplexe Systeme, Prozesse und Anwendungen.

Um das Thema Augmented Reality als weiteren Baustein in die Entwicklung von Software zu integrieren, haben sie sich die Expertise von Christopher Bouveret geholt, ebenfalls ein langjähriger Freund der beiden. Als CIO trägt er maßgeblich zur Innovation des Produktes bei. Er blickt auf mehr als 10 Jahre Erfahrung in der Entwicklung mobiler Anwendungen zurück. CSO, Florian Rühl schloss sich im Jahre 2013 an. Mit annähernd 10 Jahren Erfahrung in der Entwicklung und Leitung des Vertriebs treibt er seit jeher die Sales- und Marketingstrategie voran. Er und Reza Etemadian haben bereits erfolgreich bei dem österreichischen SRM Anbieter zusammen gearbeitet. Das gilt auch für das noch fehlende Mitglied im Bunde, Martin Nehls. Als CFO trägt er seit Januar 2014 die Verantwortung für die Finanzen und sichert seitdem die notwendige Liquidität von iTiZZiMO. Bereits zuvor hat er zwei weitere Unternehmen aufgebaut und deren US Geschäft erfolgreich geleitet.

Als kleinen Rückblick auf die letzten Jahre und die Unternehmensentwicklung haben wir unsere Vorstände gefragt, womit sie „fünf Jahre iTiZZiMO“ verbinden:

Reza Etemadian, CEO

Fünf Jahre iTiZZiMO, das sind für mich viele schlaflose Nächte und einige graue Haare mehr. Nichtdestotrotz bin ich zu Recht stolz darauf, was wir in der Vergangenheit bis heute erreicht haben. Wir haben uns stets kritisch hinterfragt und die Veränderungsbereitschaft tief in unserer Unternehmenskultur verankert. Auf diesem Weg haben wir sehr viele neue Mitarbeiter gewonnen und extrem an Professionalität zugelegt. Und auch mit mehr als 70 Leuten haben wir noch immer den Teamgeist und den Zusammenhalt untereinander wie damals mit fünf Mitarbeitern.

Unser Spirit ist allgegenwärtig und unsere Mitarbeiter stehen hinter unserer Vision. Das ist wirklich besonders und darauf bin ich extrem stolz. Trotzdem lassen wir uns von unserem Erfolg nicht blenden, sondern arbeiten kritisch an unseren Schwachstellen und sehen Rückschläge als Herausforderungen. Mit dieser Einstellung, diesem Team und unserem Produkt dem Simplifier haben wir definitiv das Potenzial eines Unicorns.

Und der Standort Deutschland spielt für uns an dieser Stelle insbesondere im Kontext Industrie 4.0 eine bedeutsame Rolle. Allerdings sehe ich die amerikanischen Unternehmen noch leicht im Vorsprung, wenn es um das Vertrauen in Software Start-Ups und die notwendige Dynamik und Agilität geht. Das gilt auch was die Finanzierung mit Wagniskapital angeht. All das sind natürlich Faktoren die den Erfolg von iTiZZiMO und dem Simplifier zusätzlich maßgeblich beeinflussen können.

„Das beständige Streben nach und der Glaube an unseren Erfolg, getrieben vom Wissen, jenes Produkt zu haben, das für alle Unternehmen zur erfolgreichen Umsetzung der Digitalisierung unabdingbar ist, lässt mich sehr positiv in die Zukunft blicken.“

Christian Kleinschroth, CTO

Fünf Jahre iTiZZiMO heißt, wir haben eine sehr abwechslungsreiche Entwicklung hinter uns. Wir haben unsere Strategie ständig weiterentwickelt und so den nachhaltigen Erfolg unseres Geschäftsmodells gesichert. Blickt man zurück, war unsere Vision eigentlich von Anfang an klar, auch wenn der Weg dahin natürlich nicht einfach war. Trotz der ständigen Veränderungen in einem starken und sehr dynamischen Wachstumsprozess sind fast alle Kollegen heute noch an Bord, weil sie bei uns Ihre Leidenschaft für Technologie zielgerichtet einsetzen können und voll hinter dem Produkt stehen – das macht mich persönlich sehr stolz.

War der Simplifier vor vier Jahren mehr eine Vision, eine Idee, die Softwarebranche zu verändern, so ist er nun real geworden. Das gilt nicht nur für unsere Kunden, sondern auch für uns intern. Im Jahre 2012 haben sich unserer Mitarbeiter noch mit klassischer SAP und Webentwicklung beschäftigt. Inzwischen wird auch intern in der Entwicklung nur noch mit dem Simplifier gearbeitet.

Wir sehen also: Das Konzept geht auf und natürlich gibt es ständig neue Anforderungen, die, getrieben durch unsere Kunden und den kompletten Markt, umgesetzt werden müssen. Aber das gehört nun mal dazu – es handelt sich hierbei schließlich um ein ständig wachsendes Ökosystem das wir auch zukünftig aktiv vorantreiben werden.

“Mit dem Simplifier haben wir ein unglaubliches Produkt geschaffen, mit dem wir den Markt nachhaltig verändern werden und das nur für einen Zweck: Die Vereinfachung bei der Entwicklung und der Nutzung von Software”

Christopher Bouveret, CIO

Für mich zählen klar die fünf Jahre iTiZZiMO aber noch mehr drei Jahre Simplifier. Obwohl es sich rückblickend wie zwei Dekaden anfühlt, ist es beeindruckend, wie schnell diese vergangen sind.

Wir haben uns von einem IT Dienstleister zu einem ernst zunehmenden Technologieanbieter gewandelt, auch wenn die nötigen Veränderungen erstmal in die Organisation getragen werden mussten. Wir alle mussten dafür ziemlich viele Anstrengungen unternehmen, aber zum Glück meistens mit positivem Stress. Denn mindestens genauso viel, wie wir investieren, bekommen wir auch zurück: durch die Gewissheit, dass der Simplifier als Produkt im Markt ankommt, Kunden und Partner uns vertrauen und die außergewöhnlichen Leistungen die unser Team vollbringt.

Wir alle haben uns extrem entwickelt, persönlich wie auch fachlich. Die Entwicklung von sehr jungen Kollegen mitzuerleben, freut mich besonders. Es ist beeindruckend, wie sich das Team entwickelt hat. Viele sind mit der Herausforderung gewachsen, sich vom Junior zum Senior zu wandeln und diese Lernkurve und Professionalität ist auch notwendig, wenn man Großes erreichen will.

“Viel liegt hinter uns, mindestens genauso viel noch vor uns. Der Schlüssel zum Erfolg? Leidenschaft, Exzellenz, Performance und der Glaube an die Sache.”

Florian Rühl, CSO

In den letzten 5 Jahren haben wir bereits einiges gemeinsam erreicht. Wir haben unsere gesamte Organisation extrem gestrafft, von mehreren GmbHs mit hohem Dienstleistungscharakter hin zu einer AG mit genau einem Produkt. Nicht nur das Unternehmen hat im Laufe der Jahre einen Wandel durchlebt, sondern auch das Produkt selbst. Kontinuierlich haben wir dieses an die Gegebenheiten und die Nachfrage am Markt angepasst und es zu einer flexiblen und vielfältig einsetzbaren Plattform entwickelt.

Die unterschiedlichen Herausforderungen haben uns einiges abgefordert, uns aber auch am Markt gefestigt und wettbewerbsfähig gemacht. Inzwischen sind wir ein großes Team mit vielen Stärken in den unterschiedlichsten Bereichen. Und auch die Expansion in die USA eröffnet uns neben Europa weitere wichtige Potenziale.

Auch im Hinblick auf unsere Professionalität und Routine haben wir uns stetig verbessert. Wir haben stets an uns gearbeitet und uns ist bewusst, dass wir auch zukünftig permanent am Ball bleiben müssen. Auch für die Zukunft sind wir mit unserer Leidenschaft und Expertise bestens gewappnet.

“Die letzten fünf Jahre der Firmengeschichte haben gezeigt, dass Veränderungsbereitschaft eine der größten Herausforderungen ist, für die wir immer einen Weg gefunden haben und dies auch in Zukunft tun werden.”

Martin Nehls, CFO

Fünf Jahre iTiZZiMO bedeutet für mich: vier unterschiedliche Büros, viele Veränderungen und verdammt viel Arbeit. Aber wir haben auch sehr viel erreicht: ein außergewöhnliches Produkt, das vom Markt angenommen wird und eine solide Finanzierung, die uns eine Zukunft ermöglicht. Das ist mehr, als viele andere Unternehmen unseres Alters vorweisen können.

Man kann zu Recht sagen, dass wir uns zu einem starken Unternehmen mit einer sehr guten Marktposition entwickelt haben. Und auch die Entwicklung unserer Mitarbeiter ist unverkennbar. Denn sie sind den Weg mit uns gegangen, sind dabei im Laufe der Zeit mehr und mehr an Ihren Aufgaben gewachsen und haben das notwendige Selbstbewusstsein und die notwendige Expertise aufgebaut, um neue Herausforderungen mit Bravour zu meistern.

Unsere Firmenkultur ist immer noch die eines Startups, aber die Außenwahrnehmung von iTiZZiMO verändert sich gerade. Sie wandelt sich vom typischen Startup hin zu einem etablierten Software Unternehmen, das mit seinem Produkt den Markt revolutioniert, indem es Bestehendes in Frage stellt und massiv die digitale Disruption vorantreibt. Das macht mich sehr stolz.

“In der Vergangenheit wurden wir oftmals als Startup belächelt, aber inzwischen haben die Unternehmen verstanden, dass wir ein ernstzunehmender Software Anbieter sind, der sich nicht scheut, sich auch im globalen Wettbewerb zu behaupten. Der Reifegrad eines Unternehmens misst sich nicht allein am Alter.”

Zusammenfassend sind wir bei iTiZZiMO sehr stolz darauf, was wir bisher erreicht haben und freuen uns auf alle Herausforderungen die vor uns liegen. Gemeinsam mit unserem starken Team blicken wir mit Zuversicht in die Zukunft!

Inside iTiZZiMO

Reza Etemadian, CEO & Co-Founder von iTiZZiMO, spricht über iTiZZiMO und unser Produkt, den Simplifier und die Bedeutung für die digitale Transformation.

single.php