Labvolution & SmartLab 2017 in Hannover

WAS?

Am 16.-18. Mai findet auf dem Gelände der Hannover Messe die Labvolution/Biotechnica statt. Wir sind mit einem eigenen Stand beteiligt, an dem wir Ihnen eine moderne Trainingsanwendung mit Datenbrillen für Laborpersonal vorstellen. Des Weiteren sind wir beim smartLAB, einem Modell des intelligenten Labors der Zukunft, mit von der Partie.

WANN UND WO?

16.-18. Mai 2017

Hannover Messe

Halle 20, Stand C51 (smartLAB)

Halle 20, Stand A47 (iTiZZiMO / Simplifier-Stand)

Kostenloses Ticket anfordern

1. Training „on the job“ für komplexe Laborprozesse

Das Problem? Nutzer für neue Laborausstattung werden heute mit viel langwierigem und teurem Know-how durch Theorie und Experten konfrontiert. Hinzu kommt, dass sich ein solches Training für immer günstigere Laborausstattung kaum noch finanziell rentiert.

Unsere Vision? Durch die Nutzung von Datenbrillen und der entsprechenden Anwendung kann die Einlernzeit nicht nur drastisch verkürzt, sondern auch wesentlich günstiger durchgeführt werden. Gleichzeitig wird ein besseres und sichereres Training garantiert, weil das Gelernte direkt ausgeführt wird.

Der Beweis? Machen Sie sich live selbst ein Bild von unserem Anwendungsfall, den wir mit der Hochschule Rhein-Waal und unserer Plattform Simplifier realisiert haben. Testen Sie die Lernanwendung, komplett ausgestattet mit Datenbrillen und dem Bioreaktor. “Ohne die Offenheit für Zusammenarbeit von Wissenschaft und Wirtschaft wäre so ein Unterfangen kaum realisierbar gewesen”, erläutert Martin Nehls, Vorstandsmitglied von iTiZZOMO und Projektverantwortlicher für die Labvolution.  

Sie finden uns auf der Labvolution in Halle 20 am Stand A47.

2. smartLAB – das Labor der Zukunft

Alleine kann das Labor der Zukunft nicht gelingen – daher haben sich x Partner aus verschiedensten Bereichen wie Laborgeräte-Hersteller, Anwendungsentwickler und Wissenschaftler aus der Labortechnik zusammen getan und präsentieren zum zweiten Mal das smartLAB – das Labor der Zukunft.

Unser Beitrag beinhaltet die Bereitstellung von Datenbrillen mit einer ansprechenden App für den Laboranten. Denn die Datenbrille ist schließlich auch nur ein Endgerät – die richtige Anwendung dazu muss erst erstellt werden. Dazu haben wir gemeinsam mit dem Institut für Technische Chemie der Leibniz Universität Hannover einen Teil des Anwendungsfalls ausgearbeitet.

Das Ergebnis der Zusammenarbeit können Sie live am Stand des smartLAB erleben. Freuen Sie sich außerdem auf Live Beispiele aus verschiedensten typischen Laborprozessen wie Bearbeitung am Bioreaktor und der Analyse unterschiedlicher Werkstoffe.

Sie finden uns am smartLAB auf der Labvolution in Halle 20, Stand C51.

3. Unsere Vorträge auf der Labvolution

Di 16.05.2017

14:20 Uhr – 14:40 Uhr

Halle 20, Stand C51

A modern lab: unthinkable without mobile data!

Vortrag

Mi 17.05.2017

14:00 Uhr – 15:00 Uhr

Halle 19/20, Schulungsraum Casablanca 1

Digitalization (engl.)

Panel Diskussion

Mi 17.05.2017

15:00 Uhr – 17:00 Uhr

Halle 19/20, Schulungsraum Casablanca 1

Der Simplifier für Anwendungen im Labor

Schulung

Mi 17.05.2017

15:30 Uhr – 16:15 Uhr

Halle 20, Stand C51

Digital Interconnectivity

Panel Diskussion

single.php